TSV wünscht schönen 1. Advent und eine besinnliche Weihnachtszeit!

Wir wünschen Euch allen einen schönen 1. Advent! Das erste Adventswochenende ist in Debstedt ja immer ein ganz besonderes mit dem Anleuchtfest am Freitag und dem Weihnachtsmarkt über das gesamte Wochenende hinweg auf unserem Marktplatz. So mag gerade dieses Wochenende für viele der Startschuss in die Adventszeit sein, der die weihnachtliche Stimmung erst einläutet.

Aber dieses Jahr ist ja leider alles anders und so gibt es in diesem "Corona-Jahr" kein Anleuchtfest und auch keinen Weihnachtsmarkt. Vor allem vermissen wir aber die Geselligkeit und all die lieben Menschen, die wir an diesem Wochenende auf dem Marktplatz getroffen hätten. Unsere zweite Herren hätte uns als Verein vermutlich sehr gut vertreten und den Beginn der Weihnachtszeit ausgiebig gefeiert. Hätte, Hätte, Fahrradkette... Dieses Jahr ist es leider nicht möglich ausgelassen bei Glühwein zu feiern. Das erschwert den Start in diese schöne Zeit.  

Trotzdem konnten am Wochenende viele einzelne "Haushalte" beobachtet werden, wie sie trotz des abgesagten Weihnachtsmarktes zum wunderschön geschmückten Weihnachtsbaum zogen, dick einmummelt, mit dem eigenen Glühwein im Gepäck, um ein eigenes "kleines Anleuchtfest" zu feiern und den Zauber, der dieser Tradition inne wohnt, genießen zu können. 

Das zeigt doch, wie wertvoll diese Traditionen eben sind, wie sehr wir sie alle in diesen Zeiten vermissen und wie sehr wir uns auf das nächste, hoffentlich weitgehend "normale" Anleuchtfest freuen. 

Bleibt bitte alle gesund und kommt gut, optimistisch und rücksichtsvoll durch diese Zeit! Genießt diese Adventszeit, auch wenn sie ganz anders ist, als die letzten Jahre. 

Und nächstes Jahr können wir dann hoffentlich wieder umso mehr zusammen feiern.